Weidmüller auf der Messe PCIM 2019: Halle 7, Stand 416

Detmold, 29.03.2019 (PresseBox) – Weidmüller OMNIMATE® Power SLF 7.62HP SH: OMNIMATE® Power Stift­steckverbinder mit steckbarem Schirmblech garantiert hohe EMV-Sicherheit. – Berührgeschützter Geräteausgang für die Leistungselektronik mit sicherer Kontaktierung der EMV-Schirmauflage. – Umfassende EMV-Sicherheit im Power Bereich.
Mit dem Stiftsteckverbinder OMNIMATE® Power SLF 7.62HP SH offeriert Weidmüller eine innovative Lösung mit steckbarem Schirmblech, für einen berührungsgeschütz­ten Geräteausgang im Bereich Leistungselektronik. Das steckbare Schirmblech ga­rantiert beim Steckvorgang eine sichere Kontaktierung der Schirm­auflage und somit eine hohe EMV-Sicherheit im Power Bereich. Der Stiftsteckver­binder verfügt über eine beidseitige Fingersicherheit, sowohl an der Stift- wie auch an der Buchsenleiste von 3 mm.
Geräte im Bereich der Leistungselektronik und hier speziell der Antriebstechnik, erfordern in der Regel ein berührungsgeschütztes Ausführen der Geräteausgänge. Diese Forderung betrifft speziell Motoranschlüsse oder DC-Zwischenkreise. Die invertierten Varianten sind so konstruiert, dass sie auch ungesteckt beidseitig fin­gersicher sind – das gilt sowohl für Stift- und Buchsenleiste. Aufgrund der beidseiti­gen Fingersicherheit sind keine zusätzlichen Maßnahmen an den Anschlüssen der DC-Zwischenkreise oder Motoren notwendig.
Um eine größtmögliche EMV-Sicherheit zu gewährleisten, gilt es eine sicherere Kon­taktierung der EMV-Schirmauflage zu realisieren, besonders bei Servo-Drives oder Frequenzumrichtern.
Der OMNIMATE® Power Stiftstecker SLF 7.62HP SH mit steckbarem Schirmblech vereint zwei Vorteile in einem Steckverbinder: einerseits den beidseitigen Berüh­rungsschutz für Leistungsanschlüsse, andererseits eine direkte Kontaktierung des Leitungsschirms an dem Gerät. Das Schirmblech ist aus speziellem EMV-Feder-Kontaktband gefertigt. Es sorgt für eine großflächige, dauerhafte sowie vibrationssi­chere Schirmanbindung zum Metallgehäuse und somit eine optimale Störableitung. Sie wird durch ein großflächiges Auflegen des Schirmgeflechtes am Ende der Lei­tung gewährleistet. Die Kontaktierung des Leitungsschirms mit dem Metallgehäuse erfolgt über die steckbare Federleiste automatisch und bedienerunabhängig – direkt mit dem Steckvorgang. Aufwändige Vorrichtungen zur Anbringung des Leitungs­schirms entfallen.
Aufgrund des umfassenden Berührungsschutzes, einer beidseitigen Fingersicher­heit von 3 mm, an Stift- und Buchsenleiste, lässt sich der OMNIMATE® Power Stift­steckverbinder SLF 7.62HP SH auch bei Anwendungen mit Rückspannung gefahr­los einsetzen. Der innovative Stiftsteckverbinder aus der OMNIMATE® Power Fami­lie ist somit ohne invertiertes Steckgesicht in industrieller Umgebung einsetzbar, besonders an Geräten der Antriebstechnik.
Der OMNIMATE® Power Stiftstecker SLF 7.62HP SH ist mit dem innovativen PUSH IN-Anschlusssystem ausgestattet. Es überzeugt durch einen sekundenschnellen, intuitiv bedienbaren und vibrationssicheren Leiteranschluss. Das Anschließen ge­schieht werkzeuglos, einfach den ein- oder feindrähtigen Leiter mit aufgecrimpter Aderendhülse bis zum Querschnitt von 2,5 mm² (AWG 14) in die Klemmstelle ein­stecken. Fertig!
Zusätzlich kann der OMNIMATE® Power Stiftstecker SLF 7.62HP SH mit zwei ver­schiedenen Verriegelungsmechanismen sicher befestigt werden, wahlweise mit ei­nem Schraubflansch oder Löseriegel.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*