Saar-Arbeitsmarkt trotzt der schwachen Konjunktur

Saarbrücken, 29.03.2019 (PresseBox) – „Der saarländische Arbeitsmarkt zeigt sich trotz der inzwischen deutlich schwächelnden Konjunktur weiterhin sehr robust. Nach wie vor suchen viele Unternehmen Fachkräfte. Die beginnende saisonal übliche Frühjahrsbelebung dürfte diesen Trend weiter stützen. Wir halten daher auch an unserer Prognose für das laufende Jahr fest und rechnen im Jahresmittel mit einer Arbeitslosenquote von rund sechs Prozent sowie mit 1.500 bis 2.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen an der Saar.“ So kommentierte IHK- Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen die heute (29. März) von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit vorgelegten Arbeitsmarktzahlen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*