Leichtbau ist wirtschaftliches Schwergewicht

Augsburg, 29.03.2019 (PresseBox) – Der Leichtbau-Gipfel ist Chefsache: Den 1. Lightweighting Summit eröffnet am 02. April 2019 Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. An seiner Seite u.a. Keynote Speaker Prof. Dr. Hubert Jäger, Vorstandsvorsitzender des Carbon Composites e.V. (CCeV). Klar nennt der Fachmann „Eckpunkte einer Leichtbau-Strategie für Deutschland aus Sicht der Industrie und Forschung“.
„Industrie 4.0“ ist das Motto der diesjährigen Hannover Messe vom 01. bis 05. April 2019. Begleitend richtet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 02. April den ersten deutschen Lightweighting Summit aus. Damit unterstreicht die Bundesregierung, „dass Leichtbau ganz oben auf die industriepolitische Agenda gehört“.
Unterstützung kommt aus der Fachwelt. Die grundsätzlichen „Eckpunkte einer Leichtbau-Strategie für Deutschland aus Sicht der Industrie und Forschung“ etwa hat Keynote Speaker Prof. Dr. Hubert Jäger schon parat. Ein wichtiger Diskussionsbeitrag, denn Jäger ist Professor für Systemleichtbau und Mischbauweisen an der TU Dresden und Vorstandsvorsitzender des national und international aktiven Carbon Composites e.V. (CCeV) mit Sitz in Augsburg.
„Unser klares Ziel ist es, Leichtbau als Schlüsseltechnologie zu fördern und damit den Weg zu ebnen für eine noch breitere industrielle Anwendung“, so Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. „Mit der Leichtbau-Konferenz wollen wir den dafür nötigen Dialog zwischen Politik, Wirtschaft und Forschung voranbringen.“ (es)
Weitere Informationen: www.hannovermesse.de, www.carbon-composites.eu
Das Wichtigste in Kürze:
Rahmenprogramm Hannover Messe 2019 |
1. Lightweighting Summit | 02. April 2019 | 13 – 17 Uhr | Tagungsbereich Halle 19/20
Keynote Speaker | Prof. Dr. Hubert Jäger
Professor für Systemleichtbau und Mischbauweisen, TU Dresden
Vorstandsvorsitzender Carbon Composites e. V.
„Eckpunkte einer Leichtbau-Strategie für Deutschland aus Sicht der Industrie und Forschung“
15.45 – 16.00 Uhr | Halle 19, Saal New York 1
Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte
Anmeldung erforderlich per E-Mail: gsl@initiativeleichtbau.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*