Die neuesten Trends in der Filtertechnik

Neustadt, 28.03.2019 (PresseBox) – Am 6. Juni ist es soweit: Der Branchentreff „All around filtration“ von HESCH vermittelt wieder spannende Informationen und Insider-Tipps von namhaften Experten aus der Automatisierungs- und Filtertechnik. Die Veranstaltung findet dieses Jahr in Hamburg statt und befasst sich unter anderem mit den Trend-Themen Industrie 4.0 und IoT, Heißgasfiltration sowie digitale Transformation. Kostenlose Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Bereits am Vorabend der Tagung begrüßt HESCH-Geschäftsführer Werner Brandis die Gäste zu einem unterhaltsamen Rundgang mit dem Nachtwächter durch die historische Speicherstadt. In lockerer Atmosphäre werden die Teilnehmer viele Gelegenheiten zum entspannten Netzwerken haben.
Der Veranstaltungstag selbst wird jede Menge geballter Informationen zu aktuellen Trends aus der Automatisierungs- und Filtertechnik bieten. Sieben Experten informieren über Themen, die die Branche interessieren. Ein Thema ist die Heißgasfiltration, mit deren Hilfe selbst feinste Partikel bis in den Submikron-Bereich ausgeschieden werden können. Ein anderer Vortrag beleuchtet die Rolle der Ventilqualität bei Pneumatik-Anwendungen: Wie wirkt sie sich auf den Druckluft-Verbrauch aus?
Auf dem Tagungsprogramm stehen darüber hinaus Impuls-Referate zu den Vor- und Nachteilen von Einzelkomponenten und Systemlösungen bei Tanksystemen, zur effizienten Datenerfassung in Filtern sowie zu Optimierungsmöglichkeiten bei der Filtration durch verschiedene Filtermedien. Experten geben außerdem Einblicke in eine DevOps-Plattform (Development and Operations) für Prozessintegration und Automatisierung und in Industrie 4.0- und IoT-Anwendungen.
All around filtration ist aber nicht nur eine reine Informationsveranstaltung, sondern bringt auch die Akteure der Filtrationstechnik- und Automatisierungstechnik-Branche zusammen, um sich miteinander zu vernetzen und wertvolle Synergie-Effekte zu erzielen. Anmeldungen sind auf der Website www.all-around-filtration.denoch bis zum 17.05.2019 möglich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine frühzeitige Registrierung empfohlen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*