Heizung war gestern – jetzt in Deutschland – die Heizung die überall passt

Weißenohe bei Nürnberg, 24.03.2019 (PresseBox) – Deutschland setzt auf Waermepumpe – die Heizung mit der Universal Wärmepumpe – als Zusatz oder Komplettheizung – Wärmepumpe von Panasonic – universal – schluesselfertig – sparsam und umweltfreundlich
Wärmepumpe – Ihre Heizung – sparsam und umweltfreundlich
Heizen mit NaturEnergie, dafür wird nur ca. 20-30% Energie benötigt. Moderne Wärmepumpen kann man überall einbauen. Egal ob Neu- oder Altbau – mit Heizkörper oder Fussbodenheizung.
Wärmepumpen liefern Naturwärme ins Haus
Heizen mit der Wärmepumpe ist die clevere Art zu heizen. Denn Wärmepumpen nutzen die in endlosen Mengen vorhandene Umweltwärme und machen daraus Wärme für die Heizung und das Brauchwasser.
Kostenfreie Energie
Wärmepumpen nutzen die Natur als Energiequelle, sind leise und können dabei den Strom aus Photovoltaikanlagen nutzen.
Panasonic hat die neue Aquarea Kompaktwärmepumpe für Häuser entwickelt, die hohe Ansprüche an die Leistungsfähigkeit der Geräte stellen, aber nur wenig Platz für die Aufstellung bieten.
Das Kompaktgerät ist sowohl in Neu- als auch in Altbauten problemlos zu installieren. Die Aquarea LT-Kompaktsysteme der neuen H-Generation eignen sich sowohl für die Anbindung an Bestandsanlagen mit Heizkesselunterstützung als auch für Neubauten mit Fußbodenheizung, Niedertemperatur-Heizkörpern und sogar Ventilatorkonvektoren.
Durch ihre hohe Energieeffizienz wird die Auswirkung auf die Umwelt auf ein Minimum reduziert. Die Geräte können zudem im Sommer zum Kühlen verwendet werden. Darüber hinaus kann zur individuellen Regelung und Überwachung der Heiz- und Kühlfunktion ein Raumthermostat angeschlossen werden.
Die Aquarea-Wärmepumpen können bei Außentemperaturen bis -20 °C eingesetzt werden. Das Kompaktgerät ist sowohl in Neu- als auch in Altbauten problemlos zu installieren.
Heizen mit NaturEnergie, dafür wird ca. 20-30% Energie benötigt. Moderne Wärmepumpen kann man überall einsetzen. Egal ob Neu- oder Altbau. Wärmepumpen verarbeiten auch den Strom einer Photovoltaikanlage. Man unterscheidet verschiedene Systeme: Bei der Luft-Wasser-Variante ist die Split Wärmepumpe die beste Art Heizen.
      Wärmepumpe für jedes Haus Wärmepumpen haben eigentlich nur Vorteile
sparen Sie durch niedrige Energiekosten
ersetzen jede Öl- oder Gasheizung
flüsterleiser Betrieb
ideal mit Photovoltaik kombinierbar
ideal für Heizkörper oder Fußbodenheizung
Vorlauftemperatur bis 65 °C möglich
Ölraum entfällt – mehr Platz – kein Ölgeruch mehr
Fördermöglichkeiten – BAFA/KFW
Wärmepumpen nutzen die Energie, die im Erdreich, im Wasser oder der Luft enthalten ist und wandeln diese in Wärme für Heizung und Warmwasserbereitung um. Solaranlagen helfen dabei Sonnenenergie im Haus zu nutzen.Beratung und Ausstellung täglich im Sonnencafe Tel 09192 992800

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*