AVAT begleitet als Aussteller erneut die diesjährige BHKW-Jahreskonferenz

Rastatt, 25.03.2019 (PresseBox) – Die BHKW-Branche steht vor einem Umbruch. Daher widmet sich die Jahreskonferenz „BHKW 2019 – Innovative Technologien und neue Rahmenbedingungen“, die am 07./08. Mai 2019 im Dresdner Kongresszentrum stattfindet, den aktuellen Markt- und Technologietrends sowie den neuen gesetzlichen Regelungen der Energiewende.
Zur diesjährigen Jahreskonferenz werden mehr als 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und rund 30 Aussteller erwartet. Die AVAT Automation GmbH hat sich bereits als Aussteller registrieren lassen.
Automations- und Leittechnik-Lösungen für Energieversorger
AVAT zählt zu den hochspezialisierten Engineering-Partnern für Hersteller großer Gasmotoren, Anlagenbauer, Energieversorger und Betreiber dezentraler Energiesysteme. Mit über 10.000 Anlagen und einer kombinierten Leistung von über 12.500 MW weltweit ist das Unternehmen aus Tübingen einer der großen unabhängigen Hersteller von Steuerungssystemen und elektronischen Komponenten für Gas- und Dual-Fuel-Motoren. Mit mehr als 100 hochqualifizierten Mitarbeitern entwickelt AVAT seit über 25 Jahren innovative Produkte für dezentrale Energiesysteme, wie z. B. Motormanagementsysteme für große BHKW-Gasmotoren und realisiert durchgängige Automations- und Leittechnik-Lösungen für die Wärmeversorgung, Netzleittechnik, Heizkraftwerke / Energiezentralen, EE-Integration, virtuelle Kraftwerke sowie das Energie- und Lastmanagement.
BHKW-Ausstellung ergänzt Fachkonferenz
Insgesamt werden voraussichtlich mehr als 30 Unternehmen im Rahmen der BHKW-Jahreskonferenz 2019 ausstellen. Impressionen der BHKW-Jahreskonferenz 2018 in Dresden erhalten Interessierte auf der Seite „Impressionen“.
Die Konferenzteilnehmerinnen und Konferenzteilnehmer erwartet ein interessantes Programm, das von 16 Referentinnen und Referenten geprägt wird.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*