NEU bei der Bernd Siegmund GmbH: Die Siegmund Workstation

Grossaitingen, 21.03.2019 (PresseBox) – Mit der Workstation hat Siegmund ein durchdachtes Konzept realisiert, welches für jedes Gewerk individuell angepasst werden kann. Durch ein Baukastensystem wird nahezu jede Anforderung in den verschiedensten Werkstätten abgedeckt. Sie ist daher sowohl für den
Automechaniker, als auch den Schreiner bestens geeignet. Auch alle weiteren Handwerksbetriebe, bis hin zum Kunsthandwerk, profitieren von dem flexiblen System. Auswahloptionen bei Einlegeböden und Schubladen ermöglichen es alle Werkzeuge griffbereit am Arbeitsplatz unterzubringen. Das schafft neue Übersicht und Ordnung.
Eine wahlweise Kombination aus Standfuß und Rolle macht die Workstation zusätzlich mobil. Ein weiteres Merkmal an der Siegmund Workstation ist die durchgehärtete Stahl-Arbeitsplatte. Wie schon die Schweißtische des Weltmarktführers, besteht auch diese Oberfläche aus einer speziell von der Firma Siegmund entwickelten Stahllegierung. Damit erreicht sie eine außergewöhnlich hohe Grundhärte. Diese Härte, vergleichbar mit Bagger- oder Panzerstahl, macht die Workstation unverwüstlich.
Für die Workstation hält Siegmund wie gewohnt ein breites Sortiment an Zubehör bereit. Neben Schraubstock und Starterset können hier alle Zubehörteile aus der System Serie 16 verwendet werden. Komplexe und einzigartige Projekte lassen sich so problemlos aufspannen und bearbeiten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*