Ganzheitliche physiotherapeutische Behandlung vom Säugling bis zum Jugendlichen

Essen, 20.03.2019 (PresseBox) – Kinder und Jugendliche stehen in der Kinderphysiotherapie im NOVOTERGUM Zentrum in Kempen ganz im Mittelpunkt. Das Besondere: Statt, wie  üblich, lediglich in der Erwachsenentherapie „mitzulaufen“, stehen sie hier im Fokus der speziell für die Kinderphysiotherapie ausgebildeten Therapeuten.
Spezialisiert hat sich die Kinderphysiotherapie auf die Behandlung motorischer Erkrankungen und Entwicklungsauffälligkeiten von Kindern jeden Alters. Die ganzheitliche Begleitung soll dabei auf spielerische Art und Weise erfolgen, weshalb das Zentrum um allerlei speziell auf Kinder ausgelegte Elemente erweitert wurde. Neben der obligatorischen Ausstattung wie Trampolinen, Gymnastikmatten und Sitzbällen finden sich in den Räumen unter anderem zahlreiche Stofftiere, Tapeten mit  Tiermotiven sowie ein Bällebad und laden zum Entdecken ein. So wird den jungen Patienten ihre Behandlung so kindgerecht wie möglich gestaltet und eine zu sterile Atmosphäre kann gar nicht erst aufkommen.
Das Therapiekonzept ist auf Ganzheitlichkeit ausgelegt, fördert also sowohl auf motorischer wie geistiger Ebene. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Diagnostik und Therapie nach Bobath (Neurologie), Vojta (Zentrales Nervensystem und Bewegungsapparat) und Schroth (Skoliosetherapie) sowie auf Kinderosteopathie.
Aus Sicht der NOVOTERGUM bietet sich mit der Kinderphysiotherapie (NOVOTERGUM Kids) die Chance einer sinnvollen Ergänzung zum bisherigen Leistungsspektrum und ermöglicht vor allem eine Erweiterung des Spektrums zukünftiger Therapeuten. Als Standort wurde Kempen nicht zuletzt sowohl wegen toller neuer Räume, sondern auch aufgrund der vielen jungen Familien in und um Kempen ausgewählt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*