Erweiterung des YXLON-Produktportfolios für die Halbleiterindustrie

Hamburg, 20.03.2019 (PresseBox) – YXLON International, ein Unternehmensbereich der Schweizer Comet Group, präsentiert eine brandneue Reihe von Röntgenprüfsystemen für die Halbleiterindustrie. Diese Systeme ermöglichen auf höchstem Niveau die intelligente 2D- und 3D-Prüfung von Bumps und gefüllten VIAs zur Lokalisierung, Identifizierung und Messung von Fehlern einschließlich nicht benetzter Bumps, Hohlräume und Fehlausrichtungen. Hinsichtlich der Auflösung gehören diese Systeme zu den besten des weltweiten Markts. Die Produktreihe wird im Rahmen der Semicon China Messe in Shanghai vom 20. bis 22. März 2019 am Stand #2439 vorgestellt – mit einer Live-Präsentation des YXLON FF70 CL.
Das FF70 CL und FF65 CL sind vollautomatische Analysesysteme mit extrem hoher Auflösung und Vergrößerung für die Erkennung kleinster Halbleiterfehler. Die brandneue Reihe von Prüfsystemen ermöglicht eine automatische Analyse von TSV, C4-Bumps, 3D-Gehäusen und MEMS auf Wafer-, Streifen- und Komponentenebene mit maximalem Durchsatz. Darüber hinaus ist das FF65 IL mit der integrierten Beladeeinheit für die Anforderungen der Serienfertigung ausgelegt, während es gleichzeitig marktführende Features und Vorzüge bietet. Die neue Systemreihe wurde in Zusammenarbeit mit Nagoya Electric Works entwickelt.
„Unsere Kunden in der Halbleiterindustrie müssen zunehmend kleinere Merkmale immer schneller analysieren. Die klassischen Tests und optische Prüfungen stoßen an ihre Grenzen, besonders wenn es um komplexes 3D-Packaging geht“, erklärt Elke Frühbrodt, Vice President YXLON Product and Project Management. „Das FF70 CL kann diese Herausforderungen mit seiner Computerlaminografie für extrem hohe Volumenauflösung problemlos bewältigen. Ein luftgefederter Manipulator, vibrationsfreie Mechanik und 7 Tonnen Maschinengewicht machen dieses System zur idealen Wahl für die Fehlerprüfung im Mikron-Bereich. Und wenn Geschwindigkeit wichtiger ist als eine extrem hohe Auflösung, ist das FF65 CL die richtige Wahl. Alle drei Systeme sind eine perfekte Ergänzung zu unserem bestehenden Produktportfolio für den Elektronikmarkt mit Cougar und Cheetah EVO sowie YXLON FF20 CT und FF35 CT.“
Über Comet Group
Die Comet Group ist ein weltweit führendes, innovatives Schweizer Technologieunternehmen mit Fokus auf Röntgen, Hochfrequenz und ebeam. Mit hochwertigen High-Tech-Komponenten und Systemen ermöglichen wir Kunden aus unterschiedlichen Industriebereichen, ihre Produkte qualitativ zu verbessern und sie gleichzeitig effizienter und umweltschonender zu produzieren. Die innovativen Lösungen unter den Marken Comet, Yxlon und ebeam kommen unter anderem zum Einsatz bei der Material- und Sicherheitsprüfung, der Beschichtung und Behandlung von Oberflächen sowie der kontaktfreien Sterilisierung.
Die Comet Holding AG hat ihren Hauptsitz in Flamatt in der Schweiz und ist heute in allen Weltmärkten vertreten. Wir beschäftigen weltweit über 1300 Mitarbeitende, mehr als 500 davon in der Schweiz. Neben Produktionsstandorten in China, Deutschland, Dänemark, Schweiz und den USA unterhalten wir verschiedene Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und Korea. Die Aktien von Comet (COTN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*