Automatisierung: Bessere CAD-Daten steigern die Prozesseffizienz

Suhl, 19.03.2019 (PresseBox) – Die CAD-Spezialisten von CAMTEX geben das Release der neuen Version ASFALIS EX 8.1 für die DACH-Länder bekannt. Einmal installiert, arbeitet die Software autark und liefert fehlerfreie, optimierte CAD-Daten in sehr hoher Qualität.
Effizientere Arbeit mit CAD-Daten
ASFALIS konvertiert Multi-CAD-Daten in viele Formate und repariert beschädigte Modelle automatisch. Häufig genutzt wird ASFALIS auch zum Vereinfachen zu großer und komplexer Modellgeometrie. Dabei reicht die Spannweite vom schlichten Eliminieren von Radien, Stufen, Bohrungen und anderen überflüssigen Geometrieteilen bis zur automatischen Entfernung des gesamten Innenlebens für reine Außenhüllen. Diese leichtgewichtigen Hüll-Solids sind beispielsweise für das Erstellen von Störkonturen oder einen schnellen Datenaustausch interessant, da die Datenmenge um bis zu 90 Prozent verringert wird. Im neuen ASFALIS EX 8.1 wurde die Außenhüllen-Funktion durch einen Schutzmechanismus ergänzt. So prüft die Software die zu erwartenden Außenhüllen vor der Ausgabe und erzeugt defekte Hüllen gar nicht erst. Ein echter Vorteil, vor allem bei schlechten Ausgangsdaten.
Auch für professionelle Geometrie- und Interferenzprüfungen ist ASFALIS automatisiert einsetzbar. Gerade bei komplexen Baugruppen ersetzt die Software eine zeitraubende visuelle Prüfung durch eine automatische Analyse mit Reporterstellung.
Der erweiterte Geometrievergleich im aktuellen Release bietet umfangreiche Analysefunktionen zum Vergleich zweier CAD-Dateien auf Teile- und Flächenebene. Daten vor und nach einer Konvertierung, unterschiedliche Modelle und Baugruppen werden automatisch miteinander vergleichen. Neu hinzugefügt in ASFALIS EX 8.1 wurden Filter- und Sortierfunktionen, die das Auffinden einzelner Teile im Strukturbaum erleichtern, sowie die Möglichkeit, unsichtbare Elemente auszublenden. Der Vergleich zwischen B-rep und Facettenmodell (Polygone) wurde deutlich verbessert.
Schnittstellen
Die Software beinhaltet Import- und Export-Schnittstellen für alle wichtigen Formate wie CATIA V4/V5, NX, Creo, SolidWorks, Parasolid, Inventor, JT, STEP, IGES, ACIS und mehr.
Funktions-Package selbst zusammenstellen
ASFALIS ist ein modulares System. CAMTEX unterstützt die Anwender bei der passgenauen Zusammenstellung der Funktionen. Dafür werden aus der Feature-Palette die gewünschten Module ausgewählt und zu einem Package zusammengefügt. Die fertige Software-Lösung wird anschließend direkt in die Unternehmensinfrastruktur integriert. Alle Prozesse laufen ab diesem Zeitpunkt vollautomatisch im Hintergrund ab und benötigen keinerlei manuelle Zuarbeit.
Bequeme Steuerung
Dank verschiedener Front-End-Benutzeroberflächen ist ASFALIS leicht zu steuern und kann individuell implementiert werden. Ob eine web-basierte Steuerung, mit der die Software von jedem beliebigen Arbeitsplatz am Standort aus bedienbar ist, bis hin zu scriptfähigen Controllern, Windows-Diensten, interaktiven Anwendungen oder einem Start direkt aus verschiedenen CAD-Systemen heraus ist alles nach den Wünschen des Anwenders konfigurierbar.
Neues Add-on für ASFALIS EX 8.1
Das „Data Package Studio“ ermöglicht es Anwendern, individualisierbare Berichte mit interaktiven 3D-Inhalten zu erstellen. 3D-Daten können schnell und einfach in die frei anpassbaren Berichte eingebunden und mit weiteren Informationen angereichert werden für eine optimale Nutzung in Downstream-Prozessen. Das Plug-in zur Modellierung für Adobe Acrobat erlaubt es, 3D PDFs frei zu gestalten. Ideal u.a. für Qualitätsberichte oder zur Archivierung (LOTAR).
Deutschsprachiger Support und Vertrieb durch CAMTEX
Der Ansprechpartner für Interessenten aus den DACH-Ländern ist CAMTEX. Der CAD-Spezialist unterstützt die Anwender bei der Auswahl der passenden Funktionsmodule, stellt diese zusammen, installiert die fertige Software direkt im Unternehmen und leistet anschließend den Support. Weitere Informationen zu ASFALIS sind auf der CAMTEX-Website verfügbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*