Die 8. Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche beginnt morgen in Stuttgart

St Albans, 18.03.2019 (PresseBox) – Vom 19. bis 21. März 2019 trifft sich die internationale Verbindungs- und Befestigungsbranche erneut auf der Fastener Fair Stuttgart 2019, der weltweiten Leitmesse der Industrie, die in den Hallen 1, 3 und 5 der Messe Stuttgart stattfindet. Von Dienstag bis Donnerstag präsentieren 987 Aussteller aus 45 Ländern die komplette Bandbreite an Verbindungs- und Befestigungstechnologien auf einer Nettoausstellungsfläche von 22.200 Quadratmetern, ein weiterer Anstieg der Fläche von rund 5 % im Vergleich zur Vorveranstaltung.
Die Fastener Fair Stuttgart 2019 deckt das komplette Spektrum an Verbindungs- und Befestigungstechnologien ab: Befestigungselemente und Halterungen für die Industrie, Befestigungselemente für die Baubranche, Montage- und Installationssysteme und Produktionstechnologie für Befestigungselemente. Wichtigste europäische Ausstellerländer neben Deutschland, dem größten Ausstellerland, sind Italien, die Türkei, Großbritannien, Spanien, die Niederlande und Frankreich. Asiatische Ausstellerunternehmen kommen hauptsächlich aus Taiwan, China und Indien. Besucher können auf der Fachmesse die neuesten technologischen Trends und Innovationen aus der Verbindungs- und Befestigungsindustrie entdecken, einen umfassenden Einblick in die Branche erhalten, sich mit anderen Industrieexperten austauschen und vom Networking-Charakter der Fachmesse profitieren.
Die Leitmesse ist der weltweite Treffpunkt für einen Industriezweig, der für die Herstellung von fast allen Industrieprodukten sowie für den Bausektor unabdingbar ist. Großhändler, Zulieferer, Anbieter, Einkäufer und Konstrukteure aus aller Welt treffen sich hier, um sich über künftige Branchentrends zu informieren und auszutauschen. Die Besucher der Messe kommen aus verschiedensten Industriebereichen, wie zum Beispiel dem Hoch- und Tiefbau, der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, dem Schiffbau, Elektro- und Elektronikgeräten, Heizung-Lüftung-Klima, Energie- und Stromerzeugung, Metallwaren und der Möbelmanufaktur.
Im Rahmen der Fastener Fair Stuttgart 2019 wird es erstmals einen Sonderbereich für Klebstoffe und Klebeverbindungen geben, der sich in Halle 1 befinden wird. Der Fokus der „Bonding and Adhesive Technology Area“ liegt speziell auf den Möglichkeiten von Klebetechnologien, die eine hervorragende Ergänzung zu herkömmlichen Verbindungs- und Befestigungselementen bieten. Daher sind diese Lösungen zu einer wichtigen Option, vor allem im Leichtbau für die Automobil- und Elektronikindustrie, geworden.
Besucher können ihre Zeit auf der Messe mit Hilfe der Online-Messevorschau und dem Online-Messeplaner auf der Messewebseite optimal planen. Nutzer können die Messevorschau nach Produktkategorien sortieren und sich so ihre persönlichen Highlights zusammenstellen. Eine weitere Möglichkeit zur Vorbereitung des Messebesuchs ist der Online-Messeplaner, mit dem sich Besucher eine individuelle Ausstellerliste nach Produktkategorien und einen personalisierten Hallenplan erstellen können.
Das Messegelände in Stuttgart ist direkt am Flughafen gelegen und ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Flugzeug oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Öffnungszeiten der Veranstaltung sind am Dienstag und Mittwoch von 9 Uhr bis 18 Uhr und am Donnerstag von 9 Uhr bis 15 Uhr. Der Eintrittspreis bei Vorregistrierung über die Messewebseite beträgt 32 € und bietet schnellen Einlass in die Messehallen. Eintrittskarten vor Ort kosten 45 €. Tickets gelten für alle drei Messetage.
Weitere Informationen zur Fastener Fair Stuttgart 2019 und Anreiseinformationen sind unter www.fastenerfair.com/stuttgart verfügbar.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*