WÖHR Versenkgarage – Bequem Parken im Wohngebiet

Friolzheim, 15.03.2019 (PresseBox) – Weltweit ziehen immer mehr Menschen in die Metropolen. Aber auch im Umfeld der großen Städte steigen die Einwohnerzahlen, da der Wohnraum in der City immer knapper und teuer wird. Da nicht alle Bewohner mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren, erhöht sich automatisch die Zahl der Fahrzeuge in den klassischen Wohngebieten. Die Parkprobleme in den Anwohnergegenden löst bequem ein mechanisches Parksystem von WÖHR, das Fahrzeuge unsichtbar in den Boden versenkt. Die obere Plattform schließt bodenbündig ab – ohne überstehende Teile – und ist komplett überfahrbar. Die Oberfläche kann individuell gestaltet werden. In der Versenkgarage finden ein, zwei oder drei Fahrzeuge übereinander Platz, als Doppelanlage entsprechend mehr. Für die Bewohner der Doppelhaushälften in Korntal bei Stuttgart stellt der WÖHR Parklift 462 D vier unterirdische Stellplätze bereit. Die Parkplätze benötigen extrem wenig Fläche, sind bequem zu erreichen und die Fahrzeuge sind sicher verwahrt.
Wer kennt das nicht: Die engen Straßen im Wohngebiet sind zugeparkt, tagsüber kommen Lieferdienste hinzu, Zweitwagen oder dauerparkende Wohnmobile. Die Suche nach dem freien Parkplatz bei der Heimkehr nach der Arbeit dauert länger und länger. Daher entschied sich der Eigentümer des Objekts in der Charlottenstraße in Korntal bei Stuttgart für ausreichende Parkflächen zu sorgen. Die Lösung bot der WÖHR Parklift 462 D, der als Doppelanlage vier unterirdische Stellplätze bietet. Das Anfordern und Parken des Fahrzeugs in der Versenkgarage lässt sich ganz einfach über ein Bedientableau neben dem Auto-Parksystem steuern.
Praktische und flexible Parkplatzlösung in der Stadt
Der Parklift 462 D wird nach jedem Parkvorgang bodenbündig abgesenkt, die befahrbaren Plattformen verschwinden im Boden. Sie werden erst beim Anheben für den Ein- oder Ausparkvorgang wieder sichtbar. Besonders praktisch für private Bauherren: Die Deckelplatte lässt sich individuell gestalten und nach Kundenwunsch der Umgebung anpassen. So kann die Deckelplattform beispielsweise mit den gleichen Pflastersteinen belegt werden, die für die Zufahrt verwendet werden. Auch Begrünungen oder sich optisch von der Umgebung abhebende Materialien sind denkbar. Oberflächen wie Sandbett, Rasensteine, Steinbelag, Erde oder Rasen ermöglichen variable Flächen – selbst wetterfestes Holz ist eine Option, um darauf eine Gartenbank oder Sitzgruppe zu platzieren.
Sicheres und komfortables Parken
Parklifte der Reihe 461-463 von WÖHR eignen sich besonders für den Einbau in Zufahrts- oder Gartenbereichen, in Hinterhöfen oder bei der Nachrüstung von Bestandsbauten. Das mechanische Auto-Parksystem ist für Fahrzeughöhen von 165 cm oder 200 cm sowie Belastungen von 2000 kg – 2600 kg ausgelegt. Stellplatzbreiten stehen bis 270 cm bei Einzelanlagen und bis 500 cm bei Doppelanlagen  zur Verfügung. Es gibt den Parklift als Einzelanlage für 1-3  Fahrzeuge oder als Doppelanlage für 2-6 Fahrzeuge. Und mit einem mitfahrenden Carport auf der obersten Plattform können weitere Autos vor Wind- und Wettereinflüssen geschützt parken.
Ein Hydraulikaggregat ist im Wartungsschacht montiert. Der Einstieg ist über eine Leiter gewährleistet. Die rückwärtigen und seitlichen Schutzgitter stellen sicher, dass in angehobenem Zustand weder Tiere noch Personen Zutritt in das Parksystem erlangen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*