Sicherer und flexibler: inPuncto Verschlüsselungssoftware erhielt ein Update

Esslingen, 28.02.2019 (PresseBox) – Die Verschlüsselungssoftware biz²CryptoServer ist eine Schnittstelle zwischen SAP® und dem Ablage- bzw. Archivsystem, die eine zusätzliche Verschlüsselung für sensible Dokumente erlaubt. Die Daten werden im biz²CryptoServer nicht gespeichert, sondern lediglich zur Ver-/Entschlüsselung hindurch geleitet. Das beim Crypting verwendete AES-Verfahren wurde so erweitert, dass das ContentServer-Interface dauerhaft und konsistent unterstützt wird.
Ein Vorteil der inPuncto Lösung ist die vorgegebene Kommunikation zu SAP. Sämtliche Aktionen und Zugriffe werden über die Berechtigungen und nicht über Datenverschlüsselung geregelt. Das heißt, der User muss sich zuerst mit seinem Passwort im SAP-System anmelden. Auf diese Weise bleiben alle in der Spezifikation vorgesehenen Sicherheitsfunktionen trotz der Verschlüsselung vollständig erhalten.
Optimierungen der neuen Version 1.1.1:
Unterstützung vom aktuellen Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.2.
Verbesserungen bei Installation und Deinstallation.
Bei Fragen zu neuen Features der Verschlüsselungs-Software oder allgemeinen Fragen zu den inPuncto Add-ons für SAP können sich alle Interessierte das inPuncto Support-Team gerne kontaktieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*