„Politische Räume gewinnen durch elegante Medientechnik“

Kuppenheim, 27.02.2019 (PresseBox) – Der Charakter eines Raumes wird heute entscheidend von seiner technischen Ausstattung bestimmt. Je repräsentativer der Zweck, desto wertiger sollte auch seine Einrichtung sein, weiß Thorsten Nees, Geschäftsführer der ELEMENT ONE Multimedia GmbH. Sein Unternehmen entwickelt innovative Flachbildschirme, die sich vollkommen beweglich in Einrichtungen integrieren lassen – wie den CONVERS FLEX 220, der mit einer eleganten eloxierten Aluminiumoberfläche in der Sonderfarbe Schwarz im Konferenzraum einer zentralen europäischen Behörde in Warschau installiert wurde.
„Die 24 Monitore von ELEMENT ONE sind ein beeindruckender Teil der Installation und unterstützen die Kommunikation und Information im Konferenzraum maßgeblich“, erklärt Jan Barlinski, Geschäftsführer des für die Planung der Audiovisuelle Medientechnik verantwortlichen Partners RGBS aus Warschau. „Der CONVERS FLEX 220 ist ein kleines Wunderwerk deutscher Ingenieurskunst“, so Nees.
Alles was übrig bleibt, wenn der komfortable 21,5“-Monitor flüsterleise in seinem Aluminiumgehäuse im Tisch wie im Nichts verschwindet, ist eine elegante gebürstete Edelstahl-Oberfläche. Mit dem einzigartigen Direct-Axle-Access können die Monitore sogar stromlos manuell ein- und ausgefahren werden.
Auf den einzelnen, in U-Form organisierten Tischen neigt sich der Monitor mit FullHD-Auflösung automatisch im voreingestellten Winkel oder kann vom Nutzer nach persönlichen Präferenzen eingestellt werden. Als Bestandteil der audiovisuellen Medienlandschaft des Raumes bietet der Flachbildschirm alle notwendigen Schnittstellen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*