Neue Multi-Touch-Industrie-PCs aus der noax Compact-Serie: C12P und C15P –

Ebersberg, 27.02.2019 (PresseBox) – Mit den noax Industrie-PCs C12P und C15P setzt die noax Technologies AG ihre neue Multi-Touch Entwicklungslinie konsequent fort: Die bewährte Qualität und Robustheit von noax überzeugt ab sofort auch bei der Compact-Serie mit modernster PCAP Touch-Technologie.
Als robuste Alleskönner ist die Compact-Serie der noax Industrie-PCs fast überall im Einsatz: von A wie Abfallentsorgung über L wie Lager & Logistik bis Z wie Zerspanungstechnik. Die neuen Industrie-Computer C12P und C15P zeichnen sich vor allem durch die entspiegelte, gehärtete Ganzglasfront ohne Fugen und Kanten sowie dem PCAP Multi-Touchscreen aus. Die bewährte Robustheit (IP65) und die vielseitigen Möglichkeiten zur benutzerspezifischen Konfiguration hinsichtlich des Prozessors und der zahlreichen Schnittstellen sind obligatorisch.
noax Industrie-PCs sind serienmäßig bereits mit zahlreichen Schnittstellen ausgestattet. Für den schnellen externen Zugriff befindet sich ein USB-Anschluss seitlich am Industrie-PC. Das intelligente noax-Design macht auch in der neuen Serie wieder eine nachträgliche Erweiterung nach mehreren Jahren Einsatz möglich. So lässt sich der Industrie-PC z. B. über zwei PCI- beziehungsweise PCIe-Steckplätze einfach erweitern und wächst mit den Anforderungen mit – in dieser Größenklasse einzigartig. Dies schafft maximale Flexibilität, Zukunfts- und vor allem Investitionssicherheit.
Neue Touch-Technologie in robuster noax Qualität
Den Nutzer überzeugen das brillante LED-Display sowie die präzise bedienbare PCAP (Projected Capacative) Touch-Technologie in 12 oder 15 Zoll Displaygröße. Diese ermöglicht es, erstmalig Multi-Touch-Technologien sinnvoll auch unter erschwerten industriellen Umgebungen einzusetzen. Einzigartig ist dabei die Handschuhbedienbarkeit auch unter extremen Umweltbedingungen. Selbst am Rand des widerstandsfähigen Displays verfügt er über eine hervorragende Touchsensibilität – welche sich individuell einstellen lässt. Dem Anwender steht so ein extrem leistungsstarker, präziser Multi-Touch für eine intuitive, Smartphone orientierte Bedienung zur Verfügung.
Den schnellen und sicheren Zugriff auf häufig genutzte Funktionen erlauben drei, im Displayrahmen integrierte, beleuchtete und frei programmierbare Funktionstasten. Besonders praktisch sind diese z.B. im mobilen Einsatz auf Flurförderzeugen.
Die Servicefreundlichkeit und Bedienbarkeit wird durch die MCU, dem noax Tool nSMART sowie die hohe Integrationsfähigkeit in bestehende Systemlösungen und die Erweiterbarkeit mit anwendungsindividueller Peripherie gewährleistet. Die bewährte integrierte noax nSMART-Software zur einfachen und umfangreichen Konfiguration des noax IPCs ermöglicht anwenderorientierte, individuelle Einstellungen sowie die Überwachung und Steuerung,  wie z.  B. Spannung und Temperatur, des noax IPCs. So wird ein Maximum an Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit garantiert.
Weitere Informationen unter www.noax.com.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*