Meinberg übernimmt Oregano Systems

Bad Pyrmont, 27.02.2019 (PresseBox) – Meinberg, ein führender Hersteller von Zeit- und Frequenzsynchronisationslösungen, wird zu 100 % die Anteile seines langjährigen Lieferanten Oregano Systems erwerben. Oregano Systems ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Technologieentwicklung und Beratung für das Precision Time Protocol (PTP).
Viele Distributoren von Meinberg bieten bereits Produkte und Dienstleistungen von Meinberg und Oregano an. Die Übernahme ermöglicht es Meinberg, seine PTP-Hardware und -Software zu optimieren und Hardware-Anbietern, die ihre eigenen Produkte um PTP-Funktionalität erweitern möchten, ein einzigartiges integriertes Angebot zu unterbreiten.
„Wenn wir unseren Kunden anbieten können, PTP-Software, FPGA-IP-Cores und individuell konzipierte Lösungen in ihre Hardwareprodukte zu integrieren, vervollständigt dies das Meinberg Produkt- und Dienstleistungsportfolio“, sagt Heiko Gerstung, Geschäftsführer von Meinberg.
Die syn1588®-Technologie von Oregano, die die umfassendste PTP-Profilunterstützung des Marktes bietet, wird in einer Reihe von Meinberg-Hardwareprodukten verwendet, einschließlich der bekannten PTP-Geräte und -Module. Sie dient auch als Basis für die PTP-Client-Software von Meinberg für Windows und Linux.
„Durch die langjährige Zusammenarbeit kennt Meinberg nicht nur unsere Produkte, sondern ist auch mit dem, was wir bei Oregano in den letzten 19 Jahren aufgebaut haben, bestens vertraut“, sagt der Mitinhaber von Oregano, Gerhard Cadek. Cadek wird zusammen mit seinem Geschäftspartner Nikolaus Kerö noch mindestens sechs Jahre bei Oregano bleiben, um eine reibungslose Übergabe der Geschäftsleitung zu gewährleisten.
Erhöhte R&D-Kapazität
Mit der Verstärkung durch das erfahrene Designteam von Oregano ist Meinberg gut positioniert, um seine Forschungs- und Entwicklungskapazitäten zu erhöhen, insbesondere hinsichtlich des Designs der PTP / IEEE 1588-Technologie, FPGAs und anderer elektronischer Komponenten.
„Durch die Übernahme gewinnt Meinberg ein unvergleichliches Maß an modernstem Design-Know-how für High End FPGAs dazu“, ergänzt Andre Hartmann, Geschäftsführer und Leiter der Hardware-Entwicklung bei Meinberg.
Kräfte bündeln
Im Zuge der Übernahme wird Oregano das Markenzeichen von Meinberg sukzessive übernehmen, einschließlich des Namens und des Logos. Dieser Übergang wird Schritt für Schritt erfolgen, wobei das offizielle Logo und die Namensänderung zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*