Markteinführung von nextmarkets in Großbritannien

Köln, 27.02.2019 (PresseBox) – Das Kölner FinTech Unternehmen nextmarkets feiert an diesem Mittwoch die Markteinführung seiner innovativen Handelsplattform in Großbritannien. Ab sofort können Kunden aus Großbritannien ihr Konto nicht nur in britischem Pfund führen und über die Plattform in mehr als 1.000 Finanzinstrumente investieren, sondern dabei auch auf ein Team von mehr als einem Dutzend englischsprachiger Börsen-Coaches zugreifen. Manuel Heyden, Gründer und CEO betont: „Wir haben für die englischsprachige Welt ein eigenes, hochkarätiges Team von Analysten aus London und Zürich engagiert, die unseren Kunden nicht nur über 100 Investment-Ideen pro Monat in Echtzeit zur Verfügung stellen, sondern darüber hinaus im Detail ihre Strategien und Herangehensweisen erläutern. Privatanleger können auf diese Art und Weise nicht nur von den Investment-Ideen profitieren, indem sie den Analysen folgen, sondern auch unmittelbar von den Börsen-Coaches lernen.“
Sein Bruder Dominic Heyden, Mitgründer und CTO ergänzt: „Nach einem großartigen Start der Plattform in Deutschland und Österreich vor einem halben Jahr und dem Go Live unserer Bank, freuen wir uns nun darauf, die ersten Kunden aus Großbritannien begrüßen zu dürfen.“
Für nextmarkets ist der Schritt nach Großbritannien in diesem Jahr der Beginn einer Europäischen Wachstumsstrategie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*