Schneidplatten in Sekunden wechseln

Bürglen, 26.02.2019 (PresseBox) – Für den Werkzeugwechsel beim Langdrehen bietet die Swiss Tools Systems AG ein neues, modulares Schnellwechselsystem. Mit SWISS-MICRO muss lediglich der Werk­zeughalter mit der Schneidplatte abgezogen und ein außerhalb voreingestellter und einge­messener neuer wieder in den verbleibenden Schaft gesteckt werden. Der Nullpunkt bleibt somit erhalten. Das System ist sehr präzise und für eine Hochdruck-Innenkühlung vorbe­reitet. Das Schnellwechselsystem ist auch für die Innenbearbeitung verfügbar.
„Wo der Werkzeugwechsel beim Langdrehen üblich­erweise ein langwieriger Vorgang mit viel ‚Gefum­mel’ bei engsten Platzverhältnissen ist, spart unser neues SWISS-MICRO viel Zeit und bringt echte Erleichterung“, verspricht Peter Heinemann, Techni­scher Leiter der Swiss Tool Systems AG. SWISS-MICRO ist ein modulares Schnellwechselsystem, das aus einem Vierkantschaft und einem Wechselkopf besteht. Auf dem Wechselkopf ist die Wendeschneid­platte montiert. Die wird außerhalb der Maschine hauptzeitparallel voreingestellt und eingemessen.
Einfacher Werkzeugwechsel mit einer Hand
Zum Werkzeugwechsel muss lediglich eine einzige Klemmschraube, idealerweise mit einem Drehmo­mentschlüssel, gelöst beziehungsweise angezogen werden. Der Schaft verbleibt in der Maschine und wirkt so wie ein Anschlag, der den einmal einge­messenen Nullpunkt erhält. Das Wechseln ist mit einer Hand ohne Anstrengung möglich. Beim Einwechseln des Wechselkopfes gibt ein Rastpunkt dem Anwender eine bestätigende Rückmeldung. Für die Innenbearbeitung gibt es SWISS-MICRO auch mit Zylinderschaft, um Spannzangenfutter sowie Bohrstangenhalter zu spannen.
Die Konzeption der Schnittstelle verspricht eine exakte, plan anliegende, passgenaue Positionierung des Wechselkopfes mit einer Genauigkeit im einstel­ligen μ-Bereich. Die Spitzenhöhe ist kontinuierlich gewährleistet. Das sorgt für hohe Präzision und verspricht größtmögliche Wiederholgenauigkeit. Die Grundhalter haben einen integrierten Kühlmittel­anschluss für Hochdruckkühlung.
Unproduktive Rüstzeiten erheblich senken
Vierkantaufnahmen bietet der Hersteller in den Bau­größen 12 x 12  und 16 x 16 mm sowie in 1/2 und 5/8 Zoll. Rundhalter sind mit Durchmesser 20, 22 und 25 mm sowie ¼ und ein Zoll lieferbar. Die Wechselkopfadapter gibt es in vielen Ausführungen für die gängigen ISO-Schneidplatten. SWISS-MICRO ermöglicht den wiederholgenauen Werkzeugwechsel innerhalb von Sekunden und damit die Reduzierung von unproduktiven Rüst- und Nebenzeiten.
Text und Bilder auch unter www.pressearbeit.org

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*