Bedeutung des Energie- und Stromsteuergesetzes

Rastatt, 26.02.2019 (PresseBox) – Die Komplexität der Energie- und Stromsteuerregelungen nimmt stetig zu. Hinzu kommt, dass Gesetze häufig novelliert und verändert werden. Informationen über die Veränderungen des Energiesteuer- und Stromsteuergesetzes sind zur Vermeidung kostenintensiver Fehler erforderlich.
Daher ist eine ausreichende Kenntnis der jeweiligen Durchführungsverordnungen und der Verwaltungspraxis für Planer und Betreiber unumgänglich.
Aus diesem Grund bieten BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum ein Intensivseminar an, das die wichtigen Regelungen praxisorientiert erläutert und einen Überblick verschafft.
Die Intensivseminare zum Energie- und Stromsteuergesetz und den novellierten Durchführungsverordnungen vermitteln strukturiert die Grundlagen, gehen aber auch intensiv auf Details ein. Dabei wird immer der Praxisbezug in den Mittelpunkt gestellt und konkrete Fälle, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vorgetragen werden, besprochen.
Die Administration des Energie- und Stromsteuergesetzes wird ebenfalls thematisiert.
Das nächste Intensivseminar „Energie- und Stromsteuergesetz für KWK-Anlagenbetreiber“ findet am 21. März 2019 in Mainz statt.
Außerdem wird das Seminar am 23. Mai 2019 in Hamburg, am 06. Juni 2019 in Augsburg und am 24. Oktober 2019 in Weimar angeboten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*