Studie Fertigteilbau: die Kernergebnisse für den deutschen Markt

Düsseldorf, 25.02.2019 (PresseBox) – Die Bauunternehmen gehören zu den wichtigsten Akteuren der deutschen Baubranche. Das gilt auch zunehmend für die Marken- und Materialwahl: Durch Trends wie das wichtiger werdende Bauträger- und schlüsselfertige Projektgeschäft gewinnt der Bauunternehmer als Entscheider gegenüber dem einst übermächtigen Architekten zunehmend an Einfluss. Das hat auch mit der wachsenden Bedeutung des Fertigteilbaus zu tun, der mittlerweile technisch bis hin zu fertigen 3D-Modulen ausgereift ist. Die neue Marktstudie „Contractor Monitor – Prefab“ widmet sich ganz diesem Thema und beleuchtet aus dem Blickwinkel der Bauunternehmen, wie sich das Fertigteilbausegment entwickelt und welches Potenzial darin steckt. Zentrale Kernergebnisse finden Sie hier:
Die Deutschlandergebnisse zum Fertigteilbau sind jetzt in einer Sonderauswertung (in englischer Sprache) für Sie erhältlich. Diese Studie wird zweimal im Jahr unter 1.325 europäischen Bauunternehmen durchgeführt.
Der Deutschlandbericht zum Fertigteilbau ist ab sofort erhältlich. Mehr Details zur Studie finden Sie im Factsheet und in der Vorschau zur Studie. Für mehr Informationen können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen – ich freue mich darauf von Ihnen zu hören.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*