Meta Keywords – Wie relevant sind sie für Dein SEO?

Wunstorf, 25.02.2019 (PresseBox) – Welchen Stellenwert haben Meta Keywords für die SEO Arbeit? Immerhin wird dieser Aspekt von Google alleine schon kaum mehr berücksichtigt und auch andere Suchmaschinen lesen die Meta Descriptions nicht (mehr) aus. Für die Darstellung in den Suchergebnissen spielen sie somit keine Rolle – oder doch? Das Thema ist strittig. Umso wichtiger also, Licht ins Dunkel zu bringen.
Haben die Meta Tags überhaupt noch einen Stellenwert oder kann man diese ungestraft vernachlässigen? Und: Wie sieht es beim Inhalt aus oder bei der Meta Description? Was für eine Rolle spielen andere Meta-Elemente?
Was sind Meta Keywords?
Wie werden Meta Keywords genutzt?
[list]
Falscher Gebrauch von Meta Keywords
Was sind die Vorteile von Meta Keywords?
Probleme und Hinweise im Bezug auf Meta Keywords
Sind Meta Keywords relevant für Dein SEO?
[/list]
Wie werden Meta Keywords genutzt?
Bedingt dadurch, dass die Meta Keywords heute keine Relevanz mehr für das Ranking einer Webseite und somit keinen großen Wert für die SEO Optimierung haben, werden sie heute kaum noch genutzt. Trotzdem heißt es im Bezug auf SEO Maßnahmen oftmals, dass die Meta Tags gepflegt werden und man sich wundere, warum Google und Co. die Webseite nicht optimal ranken. Möchte man dennoch auf diese Art der Meta Daten setzen, sind folgende Details rund um Meta Description, Title, Meta Robots, Keywords und Co. hilfreich:
Fürs Ranking sind Meta Tags einzig bei Google News relevant
Um Keywords zu nutzen, muss man diese oft aufwendig recherchieren
fremde Markennamen darfst Du in aller Regel in den Meta Tags nicht nutzen
Mitbewerber haben es durch Meta-Elemente oft leicht, wichtige Keywords zu ermitteln
Pauschal kann man jedoch festhalten, dass die Meta Keywords alleine für Google schon seit vielen Jahren keine Rolle mehr spielen und daher vernachlässigt werden können. Andere Meta Daten haben allerdings durchaus noch eine Relevanz für Suchmaschinen und spielen auch für die Robots eine Rolle. Hierzu zählt zum Beispiel die Meta Description. Ganz allgemein werden im  Suchmaschinenmarketing Meta Daten oftmals im Head-Bereich einer Webseite untergebracht. Das ist allerdings nicht zwingend so. Auch an anderer Stelle im Quellcode kannst du die Meta Keywords platzieren
Falscher Gebrauch von Meta Keywords
Nach wie vor gibt es allerdings auch Seitenbetreiber, die in Keywords dieser Art einen Mehrwert sehen. Ihnen zufolge ist vor allem der falsche Gebrauch der Meta Elemente riskant. Dieser könne zu einem negativen Effekt führen und somit das Ranking bei Bing und in den Google Suchergebnissen verschlechtern. Hiermit ist insbesondere gemeint, dass eine falsche Verwendung von Meta Keywords zu einem größeren negativen Resultat führen kann, als die korrekte Nutzung zu positiven Effekten. Kurzum: Ehe man Meta Tags falsch nutzt, sollte man in diesem Fall besser auf ihren Einsatz verzichten.
Den vollen Fachbeitrag lesen Sie unter https://kundenwachstum.de/meta-keywords/ 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*