Kostenlos bestellbar: Planungshilfe für feuerverzinkte Fassaden

Düsseldorf, 22.02.2019 (PresseBox) – Feuerverzinkter Stahl wird aus gestalterischen Gründen zunehmend als Fassaden- und Wandbekleidung für repräsentative Wohnbauten, Museen, Schul- und Verwaltungsgebäude sowie für Industriebauten eingesetzt. Zudem kommt er aufgrund seiner Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit vielfach für Fassadenunterkonstruktionen zum Einsatz.
Eine Planungshilfe des Industrieverbandes Feuerverzinken unterstützt Architekten, Bauherren und Fassadenbauer mit wichtigem Praxiswissen zur Planung, Ausschreibung und Ausführung von feuerverzinkten Stahlelementen für Fassaden. Empfehlungen für die Konstruktion, Fertigung, den Transport, die Lagerung und Montage von feuerverzinkten Fassadenbauteilen sind ebenso enthalten wie Musterausschreibungstexte, die diese Aspekte berücksichtigen. In die Planungshilfe sind umfangreiche Praxiserfahrungen aus zahlreichen Fassadenprojekten eingeflossen. Die Planungshilfe „Feuerverzinkte Stahlelemente im Fassadenbau“ ist kostenlos bestellbar unter www.feuerverzinken.com/fassaden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*