Omnis Studio 10: “Ein revolutionäres Upgrade für Entwickler und Unternehmensführungen gleichermaßen”

Hamburg, 12.02.2019 (PresseBox) – Nach einer großen strategischen Investition in Forschung und Entwicklung ging Omnis Software letzte Woche (30. Januar) mit dem erfolgreichen Start von Omnis Studio Version 10 und einer neuen maßgeschneiderten Unternehmens-Website live.
Damit verbunden war die klare Zusage von Bob Whiting, weltweiter General Manager von Omnis Software, dass dies „weniger ein evolutionärer Schritt nach vorne als vielmehr ein revolutionäres Upgrade für Entwickler und Unternehmensmanager“ im Vergleich zu früheren Versionen des legendären Tools für schnelle Anwendungsentwicklung darstellt.
„In der heutigen Wirtschaft ist die digitale Transformation aller Geschäftsfelder ein Schlüssel zum Erfolg. Für viele Unternehmen kann es entscheidend sein, ein Produkt früher als die Konkurrenz auf den Markt zu bringen. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, ausreichende Entwicklungskapazitäten zu finden. Daher ist die hohe Produktivität von Omnis Studio unerlässlich, denn Projekte können mit erheblich kleineren Entwicklerteams realisiert werden.
„Kurz gesagt, Studio 10 bietet Entwicklern so viel mehr Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit und gibt IT-Managern, IT-Leitern und Geschäftsinhabern die Möglichkeit, mit weniger Ressourcen bessere Ergebnisse zu erzielen.”
Als Ergebnis dieser Analyse und der engen Kommunikation mit den Kunden beinhaltet Omnis Studio 10 die folgenden wichtigen Features:
Ein neuer Methodeneditor und der Code Assistant, die das Codieren wesentlich schneller machen, Fehler vermeiden und die Wartung vereinfachen. Sie verbessern und beschleunigen den Entwicklungsprozess deutlich, insbesondere die Entwicklung von Web- und mobilen Anwendungen.
Eine einzige Anwendungscodierung, die es Entwicklern ermöglicht, eine Applikation auf einer Plattform zu programmieren und sie dann auf allen anderen einschließlich Windows & MacOS-Desktop-Computern, im Web in jedem Browser oder auf jedem mobilen Gerät auf Android oder iOS einzusetzen, was Zeit spart und eine bessere Nutzung der Ressourcen gewährleistet.
Ein Remote Debugger, der es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen außerhalb des Büros zu debuggen, was Zeit und Mühe spart und es Omnis-Entwicklern ermöglicht, ihre Kunden besser zu unterstützen. Dies verbessert den bestehenden hervorragenden Debugger von Omnis Studio weiter.
Stark verbesserte Funktionen für Barrierefreiheit, die die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.0) voll unterstützen, um die Benutzerfreundlichkeit für Anwender mit Behinderungen zu verbessern.
Neue JavaScript-Controls, die Entwickler bei der Erstellung wirklich attraktiver und benutzerfreundlicher Anwendungen unterstützen.
Um bestehende Kunden wie auch potenzielle Neukunden zu unterstützen, bietet Omnis Software sowohl 90-Tage-Lizenzen von Omnis Studio 10 für den Einstieg als auch Schulungen kostenlos an, entweder online oder in 3-Tages-Kursen.
Laut Birgit Jäger, der internationalen Vertriebsleiterin von Omnis Software, „zielt unsere neue maßgeschneiderte Website darauf ab, unsere verschiedenen Zielgruppen auf wichtige Informationen mit direkter Relevanz für sie hinzuweisen.“
„Sie sieht frisch, jünger und moderner aus, und die neue Struktur und Navigation sind einfacher und intuitiver. Diese neue Website ist ein weiterer revolutionärer Schritt für Omnis Studio und ein wichtiger Bestandteil unserer umfassenden Strategie zur Gewinnung neuer Entwickler.”
Um Omnis Studio 10 bei neuen Entwicklergruppen und internationalen Kunden des Unternehmens zu bewerben, geht Omnis Software auf eine „World Tour, auf der interessierte Entwickler das Omnis-Team treffen, Fragen stellen und sich an praktischen Beispielen von den revolutionären Weiterentwicklungen dieser neuen Version überzeugen können. Für weitere Informationen und zur Anmeldung gehen Sie bitte auf: https://omnis.net/events/.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*