Anwendungsorientierte Darstellung der Grundlagen aller Themengebiete der Regelungstechnik

Berlin, 12.02.2019 (PresseBox) – Die aktuelle Buchneuerscheinung des VDE VERLAGs führt kompakt und praxisnah in das Fachgebiet der Regelungstechnik ein.
Kahlert, Jörg
Crashkurs Regelungstechnik
Eine praxisorientierte Einführung mit Begleitsoftware
Mit CD-ROM
3., durchgesehene Auflage 2019
350 Seiten, Festeinband
42,- €
ISBN 978-3-8007-4839-6
 
Darstellung der Grundlagen aller Themengebiete der Regelungstechnik
Vertiefung einzelner Aspekte mithilfe von mathematischen Werkzeugen
Klare optische Trennung zwischen Grundlagen und vertiefenden Kapiteln
Beispiele lassen sich mit der beiliegenden Software leicht nachvollziehen
Die Beschäftigung mit der Regelungstechnik ist für das Verständnis einer Vielzahl technischer, aber auch nichttechnischer Einrichtungen und Vorgänge unabdingbar. Einfache qualitative Zusammenhänge können dabei häufig bereits ohne allzu ausgeprägte mathematische Vorkenntnisse veranschaulicht werden. Für ein tieferes Eindringen in die Materie und die Herleitung quantitativer Aussagen sind aber Grundkenntnisse in höherer Mathematik und Systemtheorie erforderlich.
Dieses Einführungswerk zur Regelungstechnik vermittelt daher die Grundlagen der einzelnen Themengebiete zunächst jeweils ohne überflüssigen mathematischen „Ballast““. Ausgewählte Teilaspekte werden anschließend mithilfe entsprechender mathematischer Werkzeuge vertieft. Diese mathematisch anspruchsvolleren Abschnitte sind dabei jedoch jeweils klar erkennbar von den Grundlagenthemen abgesetzt. Sie können vom mehr praxisorientierten Leser einfach ausgelassen werden, ohne dass dadurch das Verständnis der nachfolgenden Kapitel gefährdet wird. In dieser zweiten Auflage wurde der Realisierung von Reglern ein eigenes Kapitel gewidmet. Berücksichtigt wird die Realisierung von Analogreglern, stetigen linearen Reglern (elektronisch), bis hin zu Digital-, SPS- und schaltenden Reglern.
Nahezu alle im Buch behandelten Themen werden durch eine Vielzahl von Beispielen ergänzt, die sich mit der beigefügten Begleitsoftware nachvollziehen lassen. Sie können damit als Ausgangspunkt für eigene Experimente genutzt werden. Dadurch erfährt der ansonsten eher als „trocken““ und sehr abstrakt angesehene Stoff „Regelungstechnik““ eine wesentliche Auflockerung.
Dr.-Ing. Jörg Kahlert leitet ein Ingenieurbüro für Software-Engineering und Automatisierungstechnik. Er lehrt die Fächer „Steuer- und Regelungstechnik“ und „Automatisierungstechnik“ an der SRH Fachhochschule Hamm.
Zielgruppe: Leser, die eine kompakte, praxisnahe Einführung in die wichtigsten Themen der Regelungstechnik suchen, erhalten hier Hilfestellung. Diese Leser können Entwickler und Anwender in der Industrie sein, ebenso aber auch Wissenschaftler oder Studierende technischer Disziplinen. Durch die Begleitsoftware zum Buch ist das Werk zudem für Anwender von Interesse, die eine konkrete regelungstechnische Aufgabenstellung zu lösen haben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*