Keine Chance der Manipulation!

Starnberg, 11.02.2019 (PresseBox) – Andere zu manipulieren gehört ein Stück weit zum Berufsalltag, es ist Teil des „Spiels“. Wenn Manipulation von einzelnen jedoch Teams blockiert und Leistung behindert, sollten Führungskräfte und die Personalleitung aufmerksam werden – und handeln.
Manipulation und rücksichtslose Machtpiele von einzelnen sprengen Gruppen und Teams. Die Mechanismen dahinter zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken, ist eine Führungsaufgabe. Die Methode dazu vermittelt Profilerin Patricia Staniek in ihren faszinierenden Seminaren in München und Köln.
Im Seminar wird trainiert, die Persönlichkeitsmerkmale von narzisstischen, psychopathischen und anderen Team-Mitgliedern zu erkennen und lösungsorientiert mit ihnen umzugehen. Menschen mit einem hohen Risikofaktor gar nicht erst einzustellen ist ebenfalls ein Mittel, die Leistungsfähigkeit von Teams zu schützen.
Machtspiele und Manipulation in Teamprozessen
1./ 2. April 2019 in München
17./ 18. Juni 2019 in Köln
www.management-forum.de/macht

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Tel: +49 8151/2719-0 oder per Mail an info@management-forum.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*