Modulbau 2019

Starnberg, 31.01.2019 (PresseBox) – Verlässliche Kosten, geringe Bauzeit, viel Gestaltungsspielraum und flexible Nutzung: Gute Gründe für den Modulbau gibt es reichlich. Das macht ihn so attraktiv für nahezu jeden Gebäudetypus, ob Wohn- oder Bürogebäude, Krankenhaus, Hotel, Schule oder Labor.
Die 4. Jahrestagung Modulbau 2019 legt ihren Fokus wieder auf die Praxis, in diesem Jahr besonders auf kommunales Bauen. Es werden wichtige Trends und Innovationen präsentiert und diskutiert. Ins Detail gehen die Vorträge zur Wirtschaftlichkeit, zu Architektur und gestalterischen Möglichkeiten und zu effektiven Ausschreibungen. Verschiedene Besichtigungen stehen zur Wahl, um Modulbauten live zu erleben.
Die Modulbau ist eine anerkannte Fachkonferenz mit intensivem Wissenstransfer. Wichtiger Bestandteil ist die exklusive Fachausstellung mit Table Talks. Jedes Jahr findet die Modulbau an einem anderen Ort statt. So können die Teilnehmenden stets aktuelle Gebäude in modularer Bauweise besichtigen.
Jahrestagung Modulbau 2019
am 25./26. März 2019 in Frankfurt am Main
www.management-forum.de/modulbau
Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Tel: +49 8151/ 2719-0 oder per E-Mail an info@management-forum.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*