Boris Diebold verstärkt als CTO die Seven Senders GmbH

Berlin, 26.09.2018 (PresseBox) – Boris Diebold hat die Mannschaft von SEVEN SENDERS als Chief Technology Officer (CTO) verstärkt. In seiner neuen Aufgabe als Mitglied der Geschäftsführung verantwortet er den gesamten technischen Bereich sowie Teile der Produktentwicklung.

Boris Diebold soll zusammen mit den Gründern die Strategie der Delivery Plattform SEVEN SENDERS weiter ausbauen –vor allem das eigenentwickelte SaaS Produkt SENDWISE und die Integration weiterer digitaler und physischer Services in die Plattform vorantreiben.

„Wir freuen uns sehr, mit Boris Diebold einen ausgewiesenen Experten in der Softwarebranche und der Skalierung von Startups gewonnen zu haben. Als Teil der Geschäftsführung wird er die Positionierung von SEVEN SENDERS als führende Delivery Plattform weiter stärken,“ sagt Co-Founder Johannes Plehn von SEVEN SENDERS.

Zuletzt war er als CTO für die Lern-App Babbel tätig. Dort half er das Produkt und die Firma von einem vielversprechenden Startup zu einem erfolgreichen Unternehmen mit  mehreren Millionen Kunden zu skalieren.

Vor Babbel war Boris Diebold zwölf Jahre lang in verschiedenen Management-Positionen bei der Unternehmensberatung Accenture tätig. Er leitete dabei u.a. komplexe IT-Projekte für Transport- und Logistikunternehmen im internationalen Umfeld mit bis zu 250 Mitarbeitern.

Der diplomierte Informatiker begann seine Karriere während des Studiums als Mitgründer des Musiksoftware Unternehmens d-lusion, das 2001 von dem Berliner Unternehmen Native Instruments übernommen wurde.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*