Presseeinladung zur Vorstellung der neuen Branchenanalyse der BIOPRO Baden-Württemberg

Stuttgart, 19.09.2018 (PresseBox) – Das Forum Gesundheitsindustrie ist seit Jahren das zentrale Branchentreffen in Baden-Württemberg. Es ist Impulsgeber für Biotechnologie, Medizintechnik, Pharmazeutische Industrie und Forschung. Im Mittelpunkt des in Baden-Württemberg einzigartigen, interdisziplinären Treffens steht die branchenübergreifende Vernetzung der Gesundheitsindustrie. Im Rahmen der personalisierten Medizin rücken die pharmazeutische Industrie und die medizinische Diagnostik enger zusammen. Unter den neuen regulatorischen Bedingungen werden weitere, neue Synergien zwischen Medizintechnik-Unternehmen und Pharmazeutischen Unternehmen erwartet, die gerade im Hinblick auf klinische Studien und Zulassungen zu einer vielversprechenden Zusammenarbeit führen können. Die weitere Biologisierung von Pharma- und Medizintechnik bleibt auch in den nächsten Jahren ein Innovationstreiber und macht damit die Zusammenarbeit mit denBiotechnologie-Unternehmen weiterhin spannend.

Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut wird das Forum mit 200 Gästen eröffnen und unter anderem im Rahmen ihrer Begrüßung dem Regionalpartner BioLAGO zur Verleihung des Qualitätslabels „Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg“ gratulieren.

Vorstellung der neuen Branchenanalyse „Gesundheitsindustrie 2018, Zahlen und Fakten für Baden-Württemberg“

Auf dem Forum Gesundheitsindustrie BW wird die von der BIOPRO Baden-Württemberg aktuell erstellte Branchenanalyse für Baden-Württemberg erstmals vorgestellt. Sie liefert Einblicke in

die aktuellsten Umsatz- und Beschäftigtenzahlen zu den Branchen Biotechnologie, Pharmazeutische Industrie und Medizintechnik

Gründungsstatistiken

zwölf Unternehmen aus Baden-Württemberg und deren Impulse zur Gesundheitsindustrie

Themen- und Aktivitätsschwerpunkte im Land

sowie einen Rückblick auf die 15-jährige Erfolgsgeschichte der BIOPRO Baden-Württemberg 

Für Interviews steht Ihnen Prof. Ralf Kindervater, Geschäftsführer der BIOPRO Baden-Württemberg zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Gesprächswünsche vorab an Dr. Helen Schneck-Schneider oder melden Sie sich an der Registrierung. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Interviews zu weiteren Referenten auf Anfrage. Das Programm finden Sie unter https://www.bio-pro.de/de/veranstaltungen/forum-2018/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*