Holder C 65 komplettiert Erfolgsbaureihe

Metzingen, 31.08.2018 (PresseBox) – Der neue multifunktionale knickgelenkte Geräteträger Holder C 65 ist das jüngste Mitglied der 2011 eingeführten Holder C-Reihe und eng mit dem ebenfalls noch recht neuen C 70 verwandt. Das wahlweise mit Einmannkabine (C 65 SC) oder mit Zweimannkabine (C 65 TC) erhältliche Systemfahrzeug ist seit Frühjahr 2018 auf dem Markt.

Als Mitglied derselben Modellreihe weist der C 65 viele Gemeinsamkeiten mit dem C 70 auf. So erfüllt auch er die europäische Abgasnorm Stage IIIB und ebenso die amerikanische Variante Tier 4 final. Die Motorleistung ist mit 65 PS identisch. Die Komfortkabine kann je nach Anwendungsanforderung in drei Höhen montiert werden und bietet stets eine optimale 360-Grad-Rundumsicht für mehr Sicherheit. Die in dieser Fahrzeugklasse innovativen Ausstattungen wie ein Innenkotflügel gegen Schmutzeintrag, ein elektronisches Hand- und Fußpedal sowie ein digitales Kombidisplay zur Anzeige verschiedener Fahrzeugfunktionen sind beim C 65 ebenfalls an Bord. Nicht verzichten muss der Fahrer auch auf die Vorteile aller Holder Systemfahrzeuge, beispielsweise Wendigkeit, Spurtreue, Multifunktionalität und außerordentlicher Arbeits- und Bedienkomfort. Ebenso verfügt der C 65 unter anderem über den hydraulischen Radlastausgleich, eine mechanische Differenzialsperre sowie eine mechanische Frontzapfwelle und dreidimensionale Frontaushebung. Die Unterschiede zum C 70 sind im Wesentlichen im hydrostatischen permanenten Allradantrieb und in den Fahrmodi zu finden. Alles in allem erhalten kommunale und gewerbliche Nutzer im Holder C  65 in jeder Hinsicht einen hochwertigen und ganzjahrestauglichen Partner für alle Herausforderungen des Alltags.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*