Photovoltaik Solar Freiland Anlage in Bayern

Weißenohe bei Nürnberg, 15.08.2018 (PresseBox) – Der Strom Ihrer Photovoltaikanlage wird in der Regel ins Netz eingespeist oder selbst verbraucht. Bevor Sie sich für eine Photovoltaikanlage in Bayern entscheiden, sollten Sie rechnen, ob und wann sich Ihre Investitionskosten amortisieren. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab: Größe des Eigenverbrauches die Photovoltaikanlage, Sonneneinstrahlung sowie Ausrichtung und Neigungswinkel der geplanten Anlagefläche. So gibt es Solaranlagen, wie Balkonsolar bereits ab 450 Euro zur Unterstützung im Hausbereich. Mehr Modul Solaranlagen wie das Solar 2500 oder Solar 5000 System sind bereits für Wärmepumpe und E-Mobility vorgesehen. Freilandanlagen müssen gut geplant und finanziert werden um gute Erträge zu erzielen. Immer öfter werden dazu Speicher verbaut. Aussstellung Erst-Beratung Info Telefon 0800 9928000

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*