EIPOS-Brandschutzweiterbildung – ab 2019 in Düsseldorf

Dresden, 14.08.2018 (PresseBox) – Ab 2019 weitet EIPOS seine Brandschutz-Weiterbildungsangebote auf Nordrhein-Westfalen aus und beginnt am 07. Februar 2019 in Düsseldorf mit der berufsbegleitenden Fachfortbildung zum „Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz“. Besonders Versorgungsingenieure, Architekten, Bauingenieure und technische Berater aus der Industrie können sich damit fachspezifisches Brandschutzwissen aneignen und einen anerkannten Fortbildungsabschluss erwerben.

Technische Brandschutzmaßnahmen sinnvoll mit baulichen Maßnahmen zu koppeln ist anspruchsvoll und gerade bei der Planung und Ausführung sind komplexe Schnittstellen zu bewältigen. Zudem erfordert auch der Umgang mit der Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (MVV TB) besonders in der Gebäudetechnik ein umfangreiches und sicheres Wissen. In der Praxis werden daher Spezialisten benötigt, die brandschutztechnischen Problemen bei der baulichen Durchdringung durch die Gebäude- und Anlagentechnik vorbeugen, aber auch anwendungsorientiert mit Abweichungen umgehen können.

Passgenau für diese Aufgaben bietet das Europäische Institut für postgraduale Bildung GmbH – EIPOS seit 2001 die berufsbegleitende Fachfortbildung zum „Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz“ an. Entwickelt wurde der Kurs in enger Zusammenarbeit mit Dipl.-Ing. Manfred Lippe, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz und Autor der Kommentare zur Muster-Leitungsanlagen- und Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie. Schwerpunkt der Weiterbildung ist – neben der Vermittlung von fundiertem Fachwissen im baulichen, gebäude- und anlagetechnischen Brandschutz – die Befähigung zum komplexen Denken im fachlichen, bauordnungsrechtlichen und haftungsrelevanten Sinne gleichermaßen.

Der große Zuspruch für diese EIPOS-Weiterbildung hat das Institut bewogen, die Fortbildung „Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz“ neben Dresden, Hamburg, München und Stuttgart ab 2019 in Düsseldorf anzubieten. Kursbeginn ist am 07.02.2019.

Das ausführliche Lehrprogramm ist unter https://www.eipos.de/weiterbildung/kurs/fachplaner-fuer-gebaeudetechnischen-brandschutz/ zu finden.

Alle weiteren Brandschutz-Weiterbildungen und viele andere Weiterbildungsthemen des Dresdner-Instituts  sind unter www.eipos.de dargestellt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*