Neuer Kalibrierservice für Längenmessmittel

Klingenberg, 09.08.2018 (PresseBox) – WIKA bietet einen neuen herstellerunabhängigen Kalibrierservice an: Neben Geräten für die Messgrößen Druck, Temperatur und Strom/Spannung/Widerstand prüft das Labor des Unternehmens nun auch Längenmessmittel im Kundenauftrag.

Das Angebot umfasst alle gängigen messenden Prüfmittel und Lehren sowie Sonderlehren nach Kundenzeichnung. Bei kegeligen Gewindelehren zur Kontrolle von Prozessanschlüssen geht der Service über die standardmäßige Gut-Schlecht-Prüfung hinaus: Gemäß ANSI/ASME-Norm ermittelt das WIKA-Labor die Ist-Maße der Flankendurchmesser der Lehre. Das Ergebnis lässt einen Rückschluss auf die Abnutzung des Geräts und damit auf die Genauigkeitsentwicklung zu.

Die Kalibrierung eines Längenmessmittels wird mit einem 3.1-Werkszeugnis bestätigt. Jeder Auftrag schließt, sofern nötig und möglich, eine Justage mit ein. Auf Wunsch ist ein Expressservice möglich.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*