Weidmüller Klippon® Connect – effizienter planen, installieren und betreiben

Detmold, 16.10.2017 (PresseBox) – Engineering-Prozesse müssen immer schneller, präziser und wirtschaftlicher erfolgen. Das erfordert entsprechende Tools, die den komplexen Planungsprozess optimal unterstützen, beispielsweise der intelligente und anwenderfreundliche Weidmüller Configurator (WMC). Die leistungsfähige Softwarelösung beschleunigt die Aus­wahl, Projektie­rung und Bestel­lung von Tragschienenkomponenten aus dem Weidmüller Programm. Ihre intelligente Plausibilitätskon­trolle hilft aktiv bei der Zusam­menstellung der jeweiligen Klemm­leiste, indem sie fehler­hafte Aufbauten verhindert und selbstständig korrigiert. Die Software steht als kostenloser Download bereit: www.weidmueller.de/configurator

Beim Arbeiten mit den gängigen Engineering-Systemen, wie z. B. EPLAN Electric P8 oder Zuken E³. series erhält der Anwender beispielsweise eine Klemmenleiste, die nach reinen elektrischen Funktionen aufgebaut ist – es fehlt das mechanische Zubehör. Zur Komplettierung mit diesem hat der Anwender jetzt zwei Möglichkei­ten: Entweder durchsucht er das Engineering-System nach den passenden Teilen oder er schickt die Daten an den Weidmüller Configurator. Die zweite Möglichkeit ist schneller, effekti­ver und fehlerfrei, denn die Weidmüller Software komplettiert das Projekt mit dem passenden Zubehör wie Abschlussplatten, Endwinkeln und Markierungen. An­schließend schickt der Weidmüller Configurator die so aufberei­teten Datensätze wieder an das Enginee­ring-System zurück, so dass der Anwender jetzt mit dem kompletten Datensatz weiterar­beiten kann.

Die intelligente Plausibilitätskon­trolle des Configurators hilft aktiv bei der Zusam­menstellung der jeweiligen Klemm­leiste, indem sie fehler­hafte Aufbauten verhindert und selbstständig korrigiert. Es lässt sich immer nur passend ausgewähltes Zubehör zur aktuellen Konfiguration hinzufügen. Diese automatische Filterfunktion erleichtert die Planung und sorgt für eine sehr große Zeitersparnis so­wie einem weiteren Zu­satznutzen, eine lückenlose Doku­mentation der bestückten Tragschiene. Sobald die perfekte Zusammenstellung ge­funden wor­den ist, können die Komponenten direkt aus der Software heraus an­ge­fragt werden – entweder als Einzelkomponenten oder auch als vormontierte Kom­plettlösung auf einer Hut­schiene, die später nur noch im Schaltschrank montiert werden muss.

Mit dem Weidmüller Configurator steht eine leistungsfähige Engineering-Software für die Konfiguration von Tragschienen und Tragschienenkomponenten oder kom­pletten Baugruppen aus Weidmüller-Produkten bereit.

Zusätzliche Informationen: www.klippon-connect.com und www.weidmueller.de/configurator

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*