Sicherheit in allen Dimensionen: Treffen Sie Pilz auf der SPS IPC Drives 2017!

Ostfildern, 16.10.2017 (PresseBox) – Die sichere Sensortechnologie spielt gerade bei der sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration eine große Rolle. In der Fabrik der Zukunft werden Mensch und Maschine Hand in Hand arbeiten. Daher sind bereits heute dynamische Sicherheitskonzepte gefragt, die eine sichere Kollaboration gewährleisten können. Das stellt hohe Anforderungen an die Sensortechnologie: So müssen Sensoren beispielsweise erkennen können, ob sich ein Mensch im Aktionsraum einer Gefahr bringenden Bewegung befindet oder bereits eine Zone mit erhöhter Sicherheitsanforderung betreten hat. Dabei kommen vor allem optische und kamerabasierte Sensorsysteme zum Einsatz.

Erleben Sie bei uns am Stand, wie Mensch und Roboter dank dynamischer Sicherheitslösungen noch enger und produktiver zusammenarbeiten können – auch ohne trennende Schutzzäune! Ermöglicht werden diese sicheren Arbeitsräume durch das Zusammenspiel von sicheren Steuerungssystemen mit sicherer Sensorik. Dabei kommen gleich drei Produkte aus der Pilz Sensorik-Familie zum Einsatz:

• der Sicherheits-Laserscanner PSENscan zur produktiven Flächenüberwachung, auch in Reihe

• die Sicherheitsschaltmatte PSENmat – Überwachungs- und Bedienfunktion in nur einem Gerät

• das sichere Kamerasystem SafetyEYE zur dreidimensionalen Überwachung und Steuerung

In unserer Smart Factory sehen Sie darüber hinaus, wie sich Steuerungsaufgaben dank verteilter Intelligenz effizient, flexibel und anwenderfreundlich nach den Maßstäben von Industrie 4.0 umsetzen lassen.

Messetickets und aktuelle Informationen zur Messe

Bereiten Sie sich schon jetzt auf Ihren Messebesuch bei Pilz vor. Über unsere Messeseite erhalten Sie alle Informationen rund um unsere Neuheiten und Highlights. Hier können Sie Termine vereinbaren und sich Ihr Gratis-Messeticket sichern!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der SPS IPC Drives 2017! Sie finden uns in Halle 9, Stand 370.

Weitere Informationen:

Pilz auf der SPS IPC Drives 2017

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*