inPuncto Dokumenten-Viewer für SAP erhielt ein Update

Esslingen, 12.09.2017 (PresseBox) – Der inPuncto Dokumenten-Viewer biz²Viewer wird im Gegensatz zu vielen anderen Viewern auf dem Markt direkt aus SAP heraus gesteuert. Der Vorteil der Lösung von inPuncto besteht deshalb darin, dass Berechtigungen zum Ansehen und Bearbeiten von Dokumenten direkt an die SAP-Businesslogik gekoppelt sind und nur berechtigte Personen Zugriff auf die entsprechenden Dokumente haben. Nichtberechtigten Personen werden einige Zugriffs- und Bearbeitungsfunktionen erst gar nicht angeboten. Dies ist vor allem in Unternehmensbereichen wie z.B. der Personalabteilung von Bedeutung, da Personaldokumente vertrauliche Informationen enthalten.

Der Dokumenten-Viewer biz²Viewer für SAP wird als Client-Komponente zusammen mit der inPuncto Archiv-Software biz²Archiver ausgeliefert.

Die Korrekturen der neuen Version 6.1.12 sind vor allem für Kunden relevant, deren Dokumente mit asymmetrischen Auflösungen erzeugt werden (unterschiedliche DPI-Zahlen für horizontale und vertikale Auflösungen):

Optimierung der Darstellung von Dokumenten.

Optimierung der Ausdrucke.

Standardmäßige Übernahme von Dokumentnotizen beim Mailversand und bei Ausdrucken

Optimierung der Darstellung von Rechnungen im inPuncto Workflow-Tool biz²DocumentControl (dieses enthält aktuell noch die Vorgängerversion des biz²Viewers, die neue Version kann jedoch auch jetzt schon separat darüber installiert werden).

Weitere Änderungen der neuen Version des Dokumenten-Viewer biz²Viewer:

Ergänzung einer Option zum Ausdrucken der aktuellen Seite.

Die Funktion „Speichern unter“ bzw. der Mailversand von Dokumenten mit Notizen erfolgt nun standardmäßig als PDF; Dokumente können jedoch auch in einem anderen Format gespeichert werden, welches dann wiederum automatisch für die folgenden Dokumente übernommen wird. Dokumente ohne Notizen werden immer als unveränderte Originaldatei gespeichert.

Bei Fragen zu der neuen Version des Dokumenten-Viewers biz²Viewer für SAP können Interessierte sich gerne an das inPuncto Support-Team wenden!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*