Elektrische Anlagen unter Spannung reinigen

Neuss, 30.08.2017 (PresseBox) – Nicht immer ist es möglich, elektrische Anlagen für Wartungszwecke vom Netz zu nehmen – etwa wenn die gesamte Produktion gestoppt werden muss und Maschinen stillstehen. Eine kostensparende Alternative dazu ist das Arbeiten unter Spannung (AuS): Sogar eine Elektro-Nassreinigung ist möglich, während der Betrieb weiterläuft. Die 3M Novec High-Tech Flüssigkeit unterstützt dabei eine tiefe und besonders gründliche Reinigung.

Eine regelmäßige Wartung von elektrischen Anlagen ist unverzichtbar, um sichere und zuverlässige Arbeitsprozesse zu gewährleisten. Einschlägige Normen wie die DIN VDE 0105-100 geben dies vor, um beispielsweise Risiken wie Kriechströmen, Überschlägen, Kurzschlüssen oder gar Bränden vorzubeugen. In vielen industriellen Produktionsbereichen ist es allerdings nicht möglich, Anlagen vom Netz zu nehmen. Ähnliches gilt für sensible Umgebungen wie in Krankenhäusern oder in Flughäfen.

Materialschonende Reinigung

In diesen Fällen kommt die Nassreinigung zum Zuge: Für Wartungsarbeiten unter Spannung eignet sich etwa der Sicherheitsreiniger Rivolta S.L.X. 500 der Bremer & Leguil GmbH aus Duisburg. Die Nichtentflammbarkeit sowie die hohe Durchschlagsfestigkeit von >130.000 V/cm ermöglichen ein sicheres Arbeiten. Aufgrund seiner speziellen Formulierung hat der Sicherheitsreiniger keinen Flammpunkt, verdunstet schnell und rückstandsfrei und reinigt materialschonend alle üblichen Metalle, Kontaktbeschichtungen, Isolationswerkstoffe, Farben, Lacke, Gummi und Kunststoffe.

Schnelle Verteilung des Reinigers

Ein wichtiger Basisbestandteil der Reinigerrezeptur ist die 3M Novec High-Tech Flüssigkeit. Sie ist schnell trocknend und elektrisch nichtleitend. Somit unterstützt die High-Tech Flüssigkeit unterstützt als Trägerlösungsmittel die schnelle Verteilung des Reinigers. Aufgrund der niedrigen Oberflächenspannung und des hohen spezifischen Gewichts können die Reinigungsprodukte selbst in kleinste Spalten eindringen, öl- und fetthaltige Verunreinigungen, Staub und Fremdkörper lassen sich auch aus schwer zugänglichen Bereichen entfernen.

Empfindliche elektronische Bauteile behandeln

Für besonders herausfordernde Aufgaben in der Mikroelektronik und Mechanik, wie etwa die Reinigung von hochempfindlichen elektronischen Anlagen sowie Bauteilen und Geräten unter Spannung, gibt es mit Rivolta S.L.X. 1000 eine maßgeschneiderte Lösung. Dieser Reiniger erfüllt höchste Sicherheitsansprüche und ist ebenfalls nicht entflammbar. Die elektrische Durchschlagfestigkeit beträgt > 190.000 V/cm. Auch hier dient Novec als Trägerlösungsmittel. Die High-Tech Flüssigkeit ist chemisch inert und stellt kein Gefahrgut dar. Außerdem verfügt sie über ein nur sehr geringes Erderwärmungspotenzial und kein Ozonabbaupotential.

Weitere Informationen unter www.3M.de/Novec.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*