IHK-Forum Soziale Marktwirtschaft am Mittwoch, 6. September, 18 Uhr

Saarbrücken, 29.08.2017 (PresseBox) – Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen steigen seit Jahren auf immer neue Rekordhöhen. Experten erwarten, dass dieser Trend auch in den kommenden Jahren anhält. Vor diesem Hintergrund nehmen die steuerpolitischen Pläne der Parteien im aufziehenden Bundestagswahlkampf einen prominenten Platz ein. Während die einen auf eine Entlastung von Unternehmen und Bürgern zielen, plädieren andere für mehr Umverteilung und wollen diese durch Steuererhöhungen finanzieren.

Wie die Steuer- und Umverteilungspläne konkret aussehen, welche Einkommensgruppen von den einzelnen Vorhaben betroffen wären und was dies ganz konkret auch für den saarländischen Landeshaushalt bedeuten würde, wollen wir mit den Kandidaten der Parteien diskutieren, die eine realistische Chance auf Einzug in den Bundestag haben. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Nach einem Eingangsstatement von IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer und einer Einführung durch den DIHK-Steuerexperten Dr. Rainer Kambeck diskutieren im Podium:

Oliver Luksic, FDP

Thomas Lutze, MdB, DIE LINKE

Christian Petry, MdB, SPD

Nadine Schön, MdB, CDU

Markus Tressel, MdB, Bündnis90/Die Grünen

Christian Wirth, AfD

Die Diskussion wird moderiert von IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen

Im Anschluss: Imbiss und Get-Togehter

Anmeldung:

Hendrike Lütjan, Telefon 0681-9520-404, hendrikje.luetjan@saarland.ihk.de

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*