Azubis werden Energie-Scouts: Jetzt für Workshops im Herbst anmelden!

Saarbrücken, 23.08.2017 (PresseBox) – Die IHK Saarland bietet auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz eine Qualifizierung von Auszubildenden zu „Energie-Scouts“ an. Das Angebot richtet sich an alle Branchen – sowohl produzierendes Gewerbe als auch Handel, Logistik und Dienstleistungsunternehmen.

Die Auszubildenden kommen aus technischen oder kaufmännischen Ausbildungsberufen, arbeiten in Teams zusammen und erfahren bei ihrer IHK, wie man Energieverbräuche bewertet. Sie machen sich mit Querschnittstechnologien vertraut, lernen Grundzüge der Projektarbeit und der innerbetrieblichen Kommunikation kennen, üben den Einsatz von Messgeräten und das Auswerten von Messdaten. Auf dieser Grundlage entwickeln sie ein eigenes Energieeffizienzprojekt zur Einsparung von Energie und Energiekosten in ihrem Ausbildungsbetrieb.

Das Projekt Energie-Scouts ist damit neben Information, Beratung und Fachveranstaltungen ein weiterer Baustein des Leistungsangebots der IHK für ihre Mitgliedsunternehmen im Bereich Energieeffizienz. Um den Anreiz zur Teilnahme zu erhöhen, werden von der IHK vor dem Start der nächsten Projektphase zwei kostenlose Workshops für Azubis durchgeführt. Teilnahmeberechtigt sind alle IHK-Mitgliedsunternehmen, unabhängig von Größe oder Branche.

Die Workshops der Kampagne 2017/2018 werden am 02. und 16. Oktober 2017 durchgeführt. Anschließend startet wieder die Projektphase in den Betrieben. Da die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt ist, sollten sich interessierte Betriebe mit ihren Azubis bereits jetzt für die Workshops anmelden.

Weitere Informationen: Dr. Uwe Rentmeister, Telefon: (0681) 95 20-430, E-Mail: uwe.rentmeister@saarland.ihk.de    

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*